Impressionen in Schwarz/Weiß

Vernissage: 20.10.2018 Samstag, 16 – 18 Uhr

 

Peter Nieschling

 -Fotoausstellung-

 

Das Wechselspiel von Licht und Schatten und die klaren Strukturen bestimmen die Fotoarbeiten von Peter Nieschling.

Der reizvolle Kontrast zur strengen Geometrie fügt sich zur harmonischen Einheit zusammen. Es sind interessante fotografische Studien über räumliche Tiefen, die einen dramatischen Augenblick einfangen sollen. Einige Aufnahmen wirken durch die ungewöhnliche Perspektive wie optische Täuschungen, die das Auge und den Verstand fesseln können. Bei seinen Fotoarbeiten folgt Peter Nieschling dem Leitspruch des ungarischen Fotografen Martin Munkácsi: „Suche dir einen ungewöhnlichen Blickwinkel aus – aber nie ohne Grund – Think while you shoot!“

 

Geöffnet: Mittwochs 16 - 18 Uhr

 

Zudem können Sie im offene Atelier von Gisela Nieschling und Ulrike Schroeter deren Werke sehen.